MAINZ Complementary Skills Workshop: "Klärungskompetenz - Schwierige Gespräche meistern!"

Meine Botschaft nicht klein machen - De-Eskalieren und im Dialog bleiben

Intensiver 2 Tage Workshop
Lernen – Reflektieren - Üben
Maximal 12 Teilnehmer/innen

16. und  17. November 2017
09:00 bis 17:30

MAINZ Seminarraum

Die Kompetenz, in schwierigen und konflikthaften Situationen sowohl klar wie auch angemessen zu kommunizieren, ist eine große Herausforderung:
Meine Botschaft nicht klein machen und dennoch gut im Gespräch bleiben!
Diese Herausforderung zu meistern ist ein zentraler Baustein für den beruflichen Erfolg; sowohl in der privaten Wirtschaft  wie auch in der Wissenschaft.

 

Was Du lernen wirst

  • Dynamiken in der Kommunikation erkennen und verstehen
  • Das eigene Verhalten in der Kommunikation und im Konflikt reflektieren und einschätzen
  • Eskalierende Situationen erkennen und steuern
  • Mit Emotionen in der Kommunikation umgehen
  • Toolbox für eine angemessene, klärende Kommunikation parat haben

 

Wie Du Dich nach dem Workshop verhalten kannst

  • Besser kommunizieren, insbesondere in schwierigen Situationen
  • Souveräner im Umgang mit zwischenmenschlich herausfordernden Situationen umgehen
  • Irritationen und Konflikte angemessen und klärend zum Thema machen
  • Private Beziehungen klarer und verbindlicher gestalten
  • Arbeitsbeziehungen klarer, verbindlicher und effizienter gestalten
  • Nachhaltigere Impulse für bessere Ergebnisse im Team setzen

 

Das macht die Kommunikation in schwierigen Situationen zu einer zentralen professionellen Kompetenz

Erfolgsrelevante Themen erfordern es sehr häufig, schwierige Gesprächssituationen zu meistern:

  • das Aushandeln von Deadlines und Ressourcen
  • die Gestaltung von Schnittstellen: Boss/Mitarbeiter/in, unter Kollegen, projektübergreifend
  • die Kommunikation zur Informationsübergabe in heiklen Fällen
  • das Feedback auf von Zwischenergebnisse deren Qualität nicht stimmt
  • das Feedback auf unangemessenes oder nicht dienliches Verhalten
  • die Rückmeldung auf schlechte Führung
  • das Einfordern von Unterstützung und motivierender Führung

Zu diesen und anderen Fragestellungen eine klare wie auch angemessene Kommunikation zu gestalten, ist eine große Herausforderung. Diese Herausforderung zu meistern, macht in Organisationen – egal ob Wissenschaft, Industrie oder Beratung -  erfolgreich und einflussreich.
Zudem ist diese Klärungskompetenz auch eine zentrale Führungskompetenz und somit ein wesentlicher Faktor zur Karriereentwicklung. Dass diese Klärungskompetenz auch das private Leben einfacher und glücklicher machen kann, ist ein wundervolles zweites Feld für den Einsatz.

 

Wie wir in diesem Workshop arbeiten werden

  • Gezielte thematische Inputs
  • Erarbeiten relevanter Fragestellungen und thematischer Austausch in Kleingruppen
  • Reflexion, individuell und mit Sparring Partner
  • Arbeiten am eigenen Fallbeispiel mit dem Ziel der direkten Übertragung der Workshop Inhalte
  • Ausprobieren und Einüben des Erlernten in praktischen Rollenspielen in Kleingruppen mit kollegialem Feedback

Es ist zu jederzeit Ihre eigene Entscheidung, welche Informationen über selbst Sie und über Ihr eigenes Fallbeispiel mit anderen teilen möchten.

Alle Teilnehmer/innen erhalten vorab per Email einen Input zur eigenen Vorbereitung.  Dies ist zentral für die Arbeit an eigenen praktischen Beispielen aus der täglichen Arbeit und damit für den Bezug zur eigenen Arbeitssituation relevant. Der Zeitaufwand beträgt circa 30 Minuten.

 

Wer sollte teilnehmen

Dieser Workshop ist interessant und hilfreich für alle, die Ihre Kompetenz in der Kommunikation und im Umgang mit schwierigen Situationen stärken möchten.

MAINZ recommendation:
Within your time at MAINZ!

 

Trainer – Profil und Erfahrung

Edeltraud Eller  begleitet seit 2003 begleite als selbständige Beraterin Menschen im beruflichen Kontext.  Als Diplom Kauffrau mit über 8 Jahren Berufs- und Führungserfahrung in der privaten Wirtschaft und nahezu 3 Jahren Geschäftsführungserfahrung im Non-Profit-Bereich kann sie die Herausforderungen in Organisationen sehr gut einschätzen. Frau Eller arbeitet mit Führungskräften, Nachwuchsführungskräften, Projektleitern und Teams. Ihre Rollen dabei sind Coach, Mediatorin/Klärungshelferin, Prozessbegleiterin, Moderatorin und Trainerin.

Als Trainerin ist Edeltraud Eller seit vielen Jahren auf das Themenfeld der Kommunikation und der Kommunikation in schwierigen Situationen spezialisiert. Sie hat bis heute in Ihren Workshops über 900 Menschen beim Lernen in diesem Themenfeld begleitet; in Deutschland wie auch EMEA-weit.